Unsere individuelle Beratung bei einem Sterbefall

Im Beratungsgespräch das überwiegend bei uns, aber auch auf Wunsch bei Ihnen zu Hause stattfindet, besprechen wir alle nötigen Angelegenheiten. Anhand der mitgebrachten Dokumente, die Sie im besten Fall schon dabei haben erklären wir Ihnen wofür wir diese brauchen und was damit passiert. Man kann ein Beratungsgespräch im Prinzip in 4 Bereiche unterteilen.

Im 1. Abschnitt notieren wir uns alle nötigen Stammdaten des Verstorbenen, vom Auftraggeber und weiterer Familienmitglieder oder auch Betreuer.

Im 2. Abschnitt klären wir mit Ihnen welche Formalitäten und Sterbefallanzeigen wir in Ihrem Namen erledigen sollen oder auch müssen, dazu gehören z.B. Alters-, Hinterbliebenen-, Unfall- und Zusatzrenten sowie Pensionen oder Krankenversicherungen.

Im 3. Teil planen wir Ihre Abschiednahme, Trauerfeier und die Beisetzung mit allen dazu gehörenden Faktoren, wie Blumen, Musik, Redner/Pastor oder auch Terminabsprachen mit Friedhöfen. In diesem Teil besprechen wir auch ihre individuellen Wünsche für die Trauerfeier.

Im letzten Teil organisieren und entwerfen wir mit Ihnen anhand von zahlreichen Mustervorlagen den Trauerdruck. Dieser umfasst sowohl die Erstellung einer Zeitungsanzeige als auch den Druck von Trauerbriefen. Diese können Sie in der Regel direkt nach dem Beratungsgespräch mit nach Hause nehmen.

Uns reicht dieses eine Gespräch aus, um alle Angelegenheiten mit Ihnen zu klären und alle nötigen Befugnisse und Unterschriften einzuholen. Falls bei Ihnen noch Fragen entstehen sollten kontaktieren Sie uns bitte, wir begleiten Sie jederzeit. Uns ist auch klar, dass Sie während des Trauergespräches mit ihren Gedanken woanders sind und einen Spagat zwischen Verlust und Entscheidungen meistern müssen. Deswegen bekommen Sie von uns einen Leitfaden indem alles Wichtige erklärt ist, was wir davon erledigen und worum Sie sich selbst kümmern müssen. Ebenso stehen darin alle Termine. In den Tagen nach dem Beratungsgespräch rufen wir Sie gerne an, um Ihnen gemachte Termine z.B. mit Pastören oder Organisten zu bestätigen.  Falls Sie sich nicht sofort für einen Tauerbrief oder ein Blumenarrangement entscheiden können geben wir Ihnen gerne Mustermappen mit nach Hause, wo sie dann in Ruhe Entscheidungen, vielleicht auch unter Hinzunahme anderer Personen, treffen können.

Auch außerhalb eines Sterbefalls beraten wir Sie gerne über Renten, Versicherungen, Vorsorgen oder auch Erb – und Testamentfragen. Wir können Ihnen passende Ansprechpartner bei entsprechenden Behörden nennen um Ihren Aufwand möglichst gering zu halten.