Das Beerdigungskaffee oder auch altertümlich Leichenschmaus genannt, ist ein, seit vorgeschichtlicher Zeit, ausgerichtetes Ereignis das im Anschluss an eine Beerdigung stattfindet. Es ist im interkulturellen Vergleich das meistverbreitete Ritual in Verbindung mit einem Begräbnis. In der Regel wird das Beerdigungskaffee von der Familie des Verstorbenen in Gasthäusern oder Restaurants ausgerichtet. Manchmal gibt es einen Verein oder Verband, der das Beerdigungskaffee für sein verlorenes Mitglied spendiert. Angeboten werden z.B. belegte Brötchen oder Schnittchen, Kuchen verschiedenster Art

Weiterlesen

Unsere 2005 umgebaute und geweihte Trauerkapelle bietet etwa hundert gepolsterte Sitzplätze und ist klimatisiert. Gerne wird sie für Abschiednahmen und Trauerfeiern...

Weiterlesen

Bestattungshaus Wilhelm Schulte GmbH Wersener Strasse 67 49090 Osnabrück Telefon: (0541) 12 35 31 Telefax: (0541) 12 52 87 eMail: info@bestattungshaus-schulte.de Internet: www.bestattungshaus-schulte.de Vertretungsberechtigte Geschäftsführerin: Andrea Schulte Registergericht: Amtsgericht Osnabrück Registernummer: HRB 15160 Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 117648076 Steuernummer: DE 66/200/15852 Umsetzung der Website: prianda consult UG Heinrich-Hertz-Str. 1b 14532 Europarc-Dreilinden www.prianda.de Haftung für Inhalte Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr

Weiterlesen

Die Erdbestattung ist die traditionelle christliche Bestattungsform. Man unterscheidet auf unseren Friedhöfen das Reihen – und Wahlgrab, auch Familiengrabstätte genannt. Der wesentliche Unterschied dieser beiden Grabstellen ist...

Weiterlesen

Arten der Feuerbestattung Bei der Feuerbestattung wird der Verstorbene in einem Krematorium (z.B. Krematorium Osnabrück) eingeäschert (kremiert). Auch für die Kremation besteht Sargzwang. Selbst wenn dieser Sarg verbrannt wird, unterliegt er den gleichen Mindestvoraussetzungen wie bei einer Erdbestattung. In unserem Sortiment finden Sie spezielle Verbrennungssärge die einerseits sehr einfach gehalten sind oder Andere die bei einer Abschiednahme oder einer Trauerfeier zur Einäscherung, d.h. Trauerfeier mit Sarg und späterer Beisetzung der Urne, einen geschmackvolleren Anblick bieten können. Nach der Einäscherung wird die Asche

Weiterlesen

Ihre persönliche Trauerfeier nach Ihren Wünschen Eine Abschiednahme ist oft eine offene Aufbahrung des Verstorben und findet entweder in unserer Trauerhalle oder in einem Abschiedsraum auf einem Friedhof statt. Auf den Friedhöfen gelten offizielle Öffnungszeiten. Mit uns können sie individuelle Termine vereinbaren. In öffentlichen Kirchen oder Kapellen ist die offene Aufbahrung nicht gestattet. In unserer Kapelle ist das möglich, da wir eine private Kapelle besitzen. Wie Ihre Abschiednahme ablaufen oder aussehen soll, bestimmen Sie. Jeder Verstorbene, ob

Weiterlesen

Der FriedWald (z. B. in Bramsche) ist eine alternative Form der Baum-Bestattung. Auch hier geht eine Einäscherung voraus. Einzelpersonen oder Familien können sich mit dem Förster vor Ort einen Baum aussuchen, an dessen Wurzeln die Asche des Verstorbenen in einer biologisch abbaubaren Urne durch den Förster beigesetzt wird. Die Grabpflege übernimmt der FriedWald. Es gibt Einzel-, Familien-, Freundschafts-, Gemeinschafts- und Prachtbäume mit bis zu 99 Jahren Laufzeit. Es können Namenstafeln, mit Nennung des Vor- und

Weiterlesen